About

wp4

Sophie Gerbers Musik ist kraftvoll, lebendig, warm und eindringlich. Der Stil erinnert an Singer-Songwriter mit jazzigen Einflüssen und verspielten, ungewöhnlichen Harmonien. Sophies Texte sind herausfordernd und poetisch und erzählen auf bildhafte Weise von ihrem persönlichen Glauben. Beim Songwriting setzt Sophie innere Bilder textlich und musikalisch um. Dabei entsteht Musik, die konventionelle Strukturen aufbricht, den Zuhörer überrascht und ihn einlädt, Neues zu entdecken.

Sophie macht seit über zwanzig Jahren Musik und hat unterschiedlichste Stilrichtungen gespielt, wie Pop, psychedelic Rock und Jazz. Geprägt und beeinflusst haben sie Künstler wie Shirley Horn, Kim Walker, Brian Johnson, Radiohead, Pink Floyd und E.S.T. Ihre Stimme und ihre musikalischen Fertigkeiten hat Sophie in Privatunterricht und in Kursen an den Jazzschulen Bern und Berlin geschult und weiterentwickelt.

Mit der EP „meod“ hat Sophie Gerber ihr erstes Solo-Projekt gestartet. Die Songs dazu sind in den letzten fünf Jahren entstanden und erzählen von Momenten der Freude und der Not, von Hoffnung und Freiheit.